StartseiteAutor-Archiv: DMW007 (Seite 3)

Autor-Archiv: DMW007

Doppelter Hostname in Header bei Kubernetes Ingress Backend – Connections Component Pack: Bad Request

Für eine Connections 6.5 Testinstallation wurde der IBM HTTP Server hinter einem Standard Kubernetes Ingress betrieben. Bis zur Installation des Component Pack funktionierte dies: Auf der OrientMe-Seite waren keine Inhalte zu sehen, sondern die o.g. Fehlermeldung. Mehrere Ajax-Anfragen endeten mit einem 500er internen Serverfehler. In der Fehlerlog vom IHS sind folgende Einträge zu sehen: [Fri Mar 06 09:30:27 2020] [debug] ...

Weiterlesen »

Leiserer Laptop: CPU-Lüfter automatisiert herunterregeln

Der Lüfter meines Asus UX360UA Chromebooks machte ständig mit einem leicht pfeifenden Geräusch auf sich aufmerksam. Dabei handelte es sich um keinen Defekt: Er läuft schlichtweg permanent auf einer relativ hohen Drehzahl. Dabei ist dies zur Kühlung des Systemes gar nicht notwendig. Bei wenig rechenintensiven Aufgaben stört dies vor allem in ruhigeren Umgebungen. Das Werkzeug fancontrol schaffte Abhilfe. Allerdings war ...

Weiterlesen »

Autostarteintrag unter verschiedenen Linux-Desktops (z.B. Xfce4, Gnome, …)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Programm unter Linux automatisch zu starten. Soll die Desktopumgebung (hier Xfce4) bereits geladen sein, ist der einfachste Weg das Anlegen einer .desktop Datei im Autostartordner. Hierfür sieht Xfce4 ~/.config/autostart vor. Die Dateien in diesem Ordner werden auch von einigen anderen Desktopumgebungen geladen. Möglicherweise existiert er nicht standardmäßig. In diesem Falle einfach händisch anlegen: mkdir ~/.config/autostart ...

Weiterlesen »

LDAP-Verbindung mit Apache Directory Studio herstellen (Beispiel ApacheDS)

Apache Directory Studio ist ein quelloffenes Verwaltungswerkzeug für LDAP-Server. Es kann grundsätzlich mit jedem Server eine Verbindung herstellen, der sich an die Protokollspezifikation hält. Bestmöglich integriert wird der hauseigene ApacheDS. Beide Programme sind kostenfrei und Open Source sowie für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar. Nach dem Download Apache Directory Studio starten. Auf Datei > Neu klicken, die Gruppe LDAP Browser ausklappen ...

Weiterlesen »

Alle Community-Mitglieder über Ereignis benachrichtigen in Connections 6

Wird in HCL (ehemals IBM) Connections 6 ein Ereignis erstellt, können die Community-Mitglieder optional darüber informiert werden. Dadurch enthält jedes Mitglied eine E-Mail und man kann verhindern, dass ein wichtiges Ereignis übersehen wird. Grundsätzlich also eine sehr nützliche Funktion. Leider gibt es einen großen Nachteil: Setzt man den Haken Community-Mitglieder benachrichtigen, muss man jede zu informierende Person einzeln anhaken. Vor ...

Weiterlesen »

Connections 6: TinyMCE Editor mit Plugins erweitern

Der in Connections 6 integrierbare TinyMCE-Editor ist bereits eine gute Basis. Mithilfe von zahlreichen Plugins kann er jedoch um nützliche Funktionen erweitert werden: Neben den zahlreichen Plugins der Open Source Version bietet die Connections-Lizenz auch Zugriff auf 14 Premium-Plugins. Diese sind ansonsten nur über die Pro-Version für stolze 400€ pro Monat und Server erhältlich. Wie können Plugins aktiviert werden? In ...

Weiterlesen »

Browser Sync: ASP.NET Core automatisch neu laden in Visual Studio Code

Browser Sync ist eine Funktionalität des klassischen Visual Studio: Wird eine Razor-Ansicht verändert und gespeichert, aktualisiert das Tool automatisch euer Browser-Fenster. Das händische Aktualisieren entfällt damit. Leider besitzt der quelloffene Visual Studio Code Editor bislang keine vergleichbare Funktionalität. Glücklicherweise lässt sich ein ähnliches Verhalten mit Browsersync umsetzen. So kommt ihr auch unter Linux in den Genuss von automatischen Browser-Aktualisierungen. Browsersync ...

Weiterlesen »

Eigenschaften/Properties in ICXT (IC360) nachträglich verändern: wkhtmltopdf Pfad anpassen

In einer 4.1.5 Installation von ICXT für HCL-Connections auf WAS 8.5 sollten Eigenschaften nachträglich geändert werden. Konkret ging es um einen falschen Pfad für die Binary des eingebundenen PDF-Tools (wkhtmltopdf.command.exec). In den Installationsanweisungen stand, dass es eine Datei icxt-install.properties für die Installation gibt. Dort lassen sich verschiedene Eigenschaften festlegen. Anschließend muss icxt-prepare.sh ausgeführt werden, um diese anzuwenden. Dies funktioniert jedoch ...

Weiterlesen »

Ordner via SFTP lokal mounten

Vieles unter Linux lässt sich ohne grafische Oberfläche erledigen: Vim ist beispielsweise ein mächtiger Texteditor. Er erlaubt das Bearbeiten von Konfigurationsdateien auf entfernten Servern via Konsole. Hierbei muss man weder auf Syntax-Highlighting, noch andere Funktionen von grafischen Editoren wie z.B. Suchen/Ersetzen, ausschneiden/kopieren und vielem mehr verzichten. Manchmal mag man es dennoch komfortabler finden, einen grafischen Texteditor wie Visual Studio Code ...

Weiterlesen »

Autologin: Automatisch einloggen unter Xfce4 in ArchLinux

Standardmäßig wird zum Login das Kennwort des jeweiligen Kontos benötigt. In vielen Fällen ist dies auch sinnvoll. Für bestimmte Szenarien (z.B. in Richtung eingebetteter Systeme, Terminals) möchte man jedoch ggf. eher Autologin nutzen: Das System meldet beim Start automatisch einen bestimmten Benutzer an. So können grafische Programme (z.B. ein Browser im Kiosk-Modus) automatisch gestartet werden, ohne dass zunächst eine händische ...

Weiterlesen »