StartseiteStichwort-Archiv: sicherheit

Stichwort-Archiv: sicherheit

SSH Absichern: So härtest du SSH auf einem Raspberry Pi/Linux Server mit Debian (Grundlagen)

SSH ist das Standard-Protokoll schlechthin, um Linux-Systeme zu administrieren. Über die Standardeinstellungen hinaus sollte man jedoch ein paar Sicherheitsvorkehrungen treffen – vor allem dann, wenn das System per Internet erreichbar ist. Vorbereitungen Falls noch nicht geschehen, installiere zuerst einen SSH-Server. Dies variiert etwas, je nach Plattform und Betriebssystem. SSH auf dem Raspberry Pi aktivieren Auf dem Pi lässt sich dies ...

Weiterlesen »

Julien Bam gehackt: Informatiker reagiert, wie ein Hack trotz 3-Faktor Authentifizierung möglich war – Was steckt hinter „Ark Invest“?

Julien Bam ist ein Webvideoproduzent aus Aachen. Mit seinem gleichnamigen Hauptkanal erreicht er rund 6 Millionen Zuschauer auf YouTube und gehört damit zu den top 20 der meist abonnierten Kanäle in Deutschland. Julien Bam verschenkt mit Elon Musk Bitcoin? Was passiert ist Bekannt ist er vor allem für künstlerische Inhalte, Unterhaltung und Musikvideos. Viele der Abonnenten staunten daher nicht schlecht, ...

Weiterlesen »

SSH absichern: 2-Faktor Authentifizierung auf dem Raspberry Pi (OS)/Debian einrichten

Immer mehr Dienste bieten 2-Faktor Authentifizierung an, um Zugänge zu schützen – Google, GitHub, Twitter und Steam sind nur einige Beispiele von vielen. Wir schauen uns heute an, wie 2-Faktor funktioniert und wie du es auf deinem Raspberry Pi oder auch jedem anderen Debian-System einrichten kannst, um den SSH-Zugang damit abzusichern. Was ist 2-Faktor Authentifizierung überhaupt? Klassischerweise authentifiziert man sich ...

Weiterlesen »

Neue WhatsApp AGB ab 15.05.2021: Muss ich zustimmen? Was ändert sich? (Neu: Video + Text)

Seit einigen Monaten sorgt WhatsApp für Verwirrung: Die für Anfang des Jahres geplante AGB-Änderung wurde sogar verschoben, nachdem es zu zahlreicher Kritik kam und andere Messenger sich über eine große Menge an neuen Nutzern freuten. Doch auch drei Monate später ist die Lage kaum übersichtlicher. Viele Nutzer sind daher verunsichert: Was ändert sich durch die neuen WhatsApp AGB überhaupt? Muss ...

Weiterlesen »

Sicherheitsaktualisierungen automatisch einspielen lassen auf dem Raspberry Pi

Sicherheitsupdates einzuspielen ist wichtiger denn je. Auch heutzutage wird noch eine Vielzahl der kompromittierten Systeme durch Sicherheitslücken angegriffen, die längst in einem Update behoben wurden. Was trivial klingt, ist teilweise jedoch ein ernstes Problem. Gerade im Bereich der IOT-Geräte wird oft proprietäre Software eingesetzt. Hier ist der Kunde also vollständig vom Hersteller abhängig. Liefert der Hersteller die Sicherheitsaktualisierungen erst verspätet ...

Weiterlesen »

Zweites lokales Benutzerkonto in Windows 10 erstellen

Seit geraumer Zeit drängt Microsoft immer mehr zur Nutzung eines Microsoft-Kontos in der Cloud. Dies bietet zwar Vorteile wie die Synchronisation von Daten und Einstellungen. Datenschutztechnisch ist ein solches Microsoft-Konto jedoch ein Albtraum: Windows 10 sammelt dadurch noch weit mehr Daten als ohnehin schon. Zudem landen sämtliche Daten unverschlüsselt in Microsofts Cloud. Dort kann Sie nicht nur der Hersteller selbst ...

Weiterlesen »

Die nächste Welle von Kettenbriefen, Schadsoftware und Abzocke: WhatsApp Gold, 100€ H&M Gutschein & co.

Betrüger versuchen arglose Nutzer mit angeblichen H&M Gutscheinen abzuzocken

Die WhatsApp-Welt ist wird noch mehr aufgewühlt: Nachdem kürzlich angekündigt wurde, dass die Daten der Nutzer entgegen früheren Versprechen an die neue Tochterfirma Facebook weitergeben werden, machen nun zahlreiche Kettenbriefe die Runde. Teils sind Klassiker dabei, wie etwa WhatsApp Gold. Teils handelt es sich nur um Spam. Manche Kettenbriefe haben es dagegen in sich: Sie verlinken auf verseuchte Seiten. Der Klassiker: WhatsApp Gold ...

Weiterlesen »

2 Jahre hielt das Facebook-Versprechen: Fragwürdige Datenschutzerklärung übermittelt WhatsApp-Nutzerdaten an Facebook

Die neuen Datenschutzerklärungen von WhatsApp sind Nachteilig für Sicherheit und Datenschutz des Nutzers

WhatsApp hat seine Datenschutzerklärungen aktualisiert. Nun möchte das seit 2014 zur Facebook-Gruppe gehörende Unternehmen die Nutzerdaten an Facebook weitergeben, um umfangreiche Nutzerprofile zu erstellen. Daten sind bekanntlich der Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Je mehr Daten über einen Nutzer gesammelt werden, um so genauer lässt sich erahnen, was diese Person möglicherweise zukünftig interessieren könnte. Durch den Verkauf dieser Informationen lässt sich viel ...

Weiterlesen »

Privatsphäre in sozialen Netzwerken: Bitte keine Kinderbilder auf Facebook & co.

Die Polizei in NRW mahnt Eltern zu mehr Datenschutz (Quelle: Facebook)

Die am letzten Freitag beschlossene Vorratsdatenspeicherung ist eine massive Gefahr für Privatsphäre und Datenschutz der deutschen Bürger. Doch sie stellt nicht die einzige Gefahr dar: Insbesondere soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram oder auch Twitter haben unsere Hemmschwelle private Informationen zu teilen deutlich gesenkt. Das fängt bei der Veröffentlichung einzelner Details wie der Beziehungsstatus oder Arbeitgeber an. Aber auch auf Ausflüge, Feste und anderen Ereignissen fotografieren, ...

Weiterlesen »

Drittanbieter-Plugins auf „Click-to-Play“ umstellen – Sicherer im Netz

Sicher im Netz: Computer vor Gefahren aus dem Netz schützen (Bild: Antje Delater / pixelio.de)

Browser-Plugins gehören zu den eher unsichtbaren Helfern des Alltags: Sie sorgen beispielsweise dafür, dass Videos direkt von einer Internetseite gestreamt werden können oder sich PDF-Dateien ohne Download im Browser betrachten lassen. Allerdings sind sie ein sehr beliebtes Einfallstor für Schadsoftware. Click-to-Play lautet das Zauberwort, um sein System deutlich besser gegen solche Angriffe abzusichern, ohne gleichzeitig auf den Comfort von Plugins ...

Weiterlesen »